BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland


BUND "Patenkind" Reiherbach

Am 15. Juli 2013 besuchte die BUND-Ortsgruppe Karlsruhe den Reiherbach, um nach dem Rechten zu schauen. Bei der Besichtigung wurden einige Verbesserungspunkte deutlich:
- Ersatzpflanzung für die gefällten Bäume und Sträucher
- im Idealfall 5 m breiter Blühstreifen zwischen Äckern und Weg entlang des Bachs (Anpassung des Radwegs)
- Insektenfreundliche Mahd und Anlage einer Fischtreppe
- Säuberung der Tafel "Naturführer".
Zudem ist der Brennnesselbewuchs auffallend stark und stellt die Frage nach dem aktzeptablen Nährstoffüberhang. Fraglich ist außerdem, ob das Regenwasser der Straße "Scheibenhardter Weg" direkt in den Bach geleitet werden muss.

Die genannten Punkte werden mit Herrn Lamm vom Tiefbauamt evtl. schon beim nächsten Treffen erörtert.

Fotos unseres Ausflugs vom 15. Juli 2013:

Quelle: http://karlsruhe.bund.net/themen_und_projekte/patenkind_reiherbach/